Casa Bonita

Casa Bonita

Auftragsbeschreibung

Casa Bonita hatte Bedarf an einer kleinen Wohneinrichtung, in der ein erlebnisorientierter Pflegeansatz verfolgt wird. Die neue Abteilung wurde in zehn „Häuser“ unterteilt, in denen jeweils sechs Patienten wohnen. Insgesamt gibt es Platz für sechzig Patienten. Der Ausgangspunkt lautete: „Zuhause, erlebnisorientiert und von Sorge umringt“. Jeder Patient hat in seinem Haus ein eigenes (Schlaf-) Zimmer. Während der Abrissphase mussten vorhandene Anlagen wie Schwesternruf, Telefonie und Datensystem intakt bleiben.

Lösung

Casa Bonita wurde von hollander techniek mit verschiedenen technischen Einrichtungen ausgestattet. Beim Abriss wurden vorübergehende Maßnahmen ergriffen, um die vorhandenen Anlagen weiterhin zu nutzen. Im Gebäude mit einer Größe von 3.600 m2 wurde EIB eingesetzt. Dieses System ermöglicht es, von einem intelligenten zentralen Bedienungsplateau aus verschiedene Schaltungen und Störungsmeldungen automatisch zu regeln.

Reaktion des Kunden

Marco Meurs, Leiter des technischen Dienstes: „Die Zusammenarbeit und intensive Kommunikation haben dieses Projekt zu einem Erfolg werden lassen.“

Kontakt

Projektinfo

Auftraggeber:

Zorggroep Apeldoorn e.o.

Durchlauf:

september 2008 – april 2010

Installatieadviseur:

Intechno

Ort:

Apeldoorn

Segment:

Gezondheidszorg

Diese Seite empfehlen: